Druckversion

KORK-PARKOLAG E

Unterlagsbahn mit Gehkomfort für Fertigparkett und Laminat
   

KORK-PARKOLAG E wird als Unterlagsbahn für die schwimmende Verlegung von Fertigparkett- und Laminatfußböden auf Untergründen, wie Estrich, Fliesen, Holz- und Kunststoffen eingesetzt.

Um 18 dB wird der Trittschall reduziert bei einem 9 mm starken Fertigparkett auf KORK-PARKOLAG E und einer
12 cm Massivdecke.

Die ca. 3 mm dicke Bahn passt sich dem Untergrund an, gleicht Unebenheiten aus und ist somit die ideale Trägerlage für Fertigparkett und Laminat.

KORK-PARKOLAG E wird einlagig mit dem Korkgranulat nach unten, lose auf den gesäuberten Untergrund verlegt.

Die einzelnen Bahnen werden stumpf gestoßen und im Wandbereich einige Zentimeter hochgeführt.

Nach Verlegung des Oberbodens sind die überstehenden Streifen bündig mit der Oberfläche des Bodenbelags abzuschneiden.

KORK-PARKOLAG E kann als Feuchtigkeitsbremse ausgebildet werden. Dazu werden die Fugen der stumpf gestoßenen Bahnenbereiche mit einem dauerhaften Selbstklebeband abgeklebt. Ein aluminiumbeschichtetes Selbstklebeband, mindestens 50 mm breit, ist hierfür empfehlenswert.

Wärmequellen (z. B. Heizungsrohre, die den Bodenbelag durchdringen) sind so zu isolieren, dass kein direkter Hitzeeinfluss auf KORK-PARKOLAG E wirkt.

PDFPDF-Download Prospekt KORK-PARKOLAG E

Die Lieferung erfolgt ausschließlich über den Fachhandel.
 

Dies ist ein eigener Internetauftritt für die Produktsparte Viva-line®. Hier finden Sie alle Informationen zu den Bauprodukten von Icopal.

Immer für Sie da

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Ruf-Nr. 02389 7970-0

oder per Mail